Startseite

10. Januar 2014: Fries Nuss Quartett

Das Fries Nuss Quartett um den Pianist Benyamin Nuss und den Saxophonisten Heinrich Fries macht Musik für Herz und Verstand: melodiösen Jazz, der es in sich hat.

Komplettiert wird das Ensemble durch Bassist Robert Schulenburg und Drummer Simon Busch. Das FNQ verschmilzt Einflüsse aus Jazz, Klassik, freier Improvisation und elektronischer Musik zu einem eigenständigen Sound.

Die Konzerte dieser erstklassigen Band, die ausnahmslos spannende Eigenkompositionen spielt, sind ebenso überraschend und vielseitig wie die Musiker selbst:
Reich an Tönen, mal gefühlvoll, mal wild - so bietet dieses Ensemble ein ganz besonderes und tiefgehendes Erlebnis.

Freuen Sie sich auf ein energiegeladenes Konzert mit spannenden Kompositionen zum Jahresbeginn!

Suche

 

Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen